19:30 Uhr, Eintritt frei

Buchgestaltung & Typographie
Lesungen & Gespräche
Pop-Up Store & Ausstellung

Galerie P98a
Potsdamer Str. 98a
10785 Berlin

17.11.–04.12.2022

Eine Initiative unabhängiger Verlage für Bibliodiversität

Es geht um Papier und Schrift, um die Gestaltung eines einzigartigen Medium, das wir immer noch lieben. Es geht um Vielfalt, Kreativität und Zusammenarbeit, damit aus einer Idee ein Text und schließlich ein Buch wird. Und weil es wiederum Menschen gibt, die sich darauf verstehen und das 500 Jahre alte Wissen rund um den Buchdruck nutzen, halten Leser:innen immer wieder bemerkenswerte, schlaue und besonders schöne Bücher in ihren Händen. 

Wir machen Bücher“ stellt zum 2. Mal die Menschen hinter den Büchern vor und für einen ganzen Sonntag zeigen wir Kindern, was es mit Drucken und Illustrationen auf sich hat. Möglich wird dieses Programm nur durch das unerschöpfliche Engagement unabhängiger Verlage, die sich hier zusammengefunden haben, und die Unterstützung des Hauptstadt Kulturfonds.

Ausstellung & Pop-Up-Store Montag bis Freitag ab 14 Uhr

Abendveranstaltung jeweils um 19.30 Uhr

27.11. Kindersonntag ab 11 Uhr

4.12. Adventsbasar 11 Uhr bis 18 Uhr 

Woche 1

17.11.

Gesetzt aus Equity und FF Real

Find out how type works“ mit dem Typographen Erik Spiekermann und dem Autor Andreas Pflüger.

The Other Collection

18.11.

Eines der Schönsten Deutschen Bücher“

Rückwärtsland“ gehört dazu. Der Autor und Illustrator Henning Wagenbreth im Gespräch mit seinem Verleger Moritz Klein.

Peter Hammer Verlag

Woche 2

21.11.

Herausragende Gestaltung und beispielhafte Verarbeitung

Jedes Jahr kürt die Stiftung Buchkunst die Schönsten deutschen Bücher“. Katharina Hesse präsentiert den Jahrgang 2022.

Stiftung Buchkunst

22.11.

In drei Sonderfarben gedruckt

Sarah Käsmayr und Kolja Burmester stellen ihre MaroHefte gemeinsam mit Illustrator und Autor Felix Bork vor.

Maro

23.11.

Illustrationen: Klaus Ensikat

VERANSTALTUNG MUSS KRANKHEITSBEDINGT ABGESAGT WERDEN. Verlegerin Anna Kindermann im Gespräch mit einem der bedeutendsten Illustratoren der Gegenwart.

Kindermann

24.11.

Verkürzter Schutzumschlag

Christine Koschmieder über ihren Roman Dry“ und die heikle Balance der Autofiktion. Moderation: Maria-Christina Piwowarski

kanon verlag

25.11.

Französische Broschur auf kräftigem Leinenkarton

Für Andrea Schmidt, Jo Frank & Tillmann Severin sind Gedichte Universen auf kleinstem Raum. Das Verlagshaus Berlin stellt sich vor.

Verlagshaus Berlin

26.11.

In Text und Bild

ENTFÄLLT * ENTFÄLLT Claudia Kühn und Nadia Budde haben sich als Autorinnen-Illustratorinnen-Paar zusammengetan und stellen in ihrem Buch Eins & Eins“ zweiundvierzig und zwei Paare vor. ENTFÄLLT * ENTFÄLLT

Voland & Quist

27.11.

Eine Welt aus Papier — Lesungen und Druckworkshops für Kinder:

11 Uhr Der Kindermann Verlag stellt sich vor | 12 Uhr Ringo und die Vampirkanichen“ Lesung und anschließender Druckworkshop mit Katja Spitzer und Paulina Pysz | 14 Uhr Tangramkatze oder wie sich auf sieben Tangram-Teilen hunderte Figuren erschaffen lassen — Lesung/​Bilderbuchkino und Workshop mit Tangram-Stempeln

Kindermann/Mairisch/Schaltzeit

Woche 3

28.11.

13,5×21,5

Die Verleger Daniel Beskos und Sebastian Guggolz treffen aufeinander, und mit ihnen zwei unterschiedliche gestalterische Ansätze.

Mairisch/Guggolz

29.11.

Flexibler Leinenband · fadengeheftet

Jürgen Hosemann über das Leben und Schreiben und die Leerzeichen zwischen den Menschen und das Gute am Papierkorb.

Berenberg

30.11.

120 teils farbige Abbildungen

Sarah Käsmayr und Dieter Scholz stellen Werk und Biographie des wiederentdeckten Sturm-Malers und Buchhändlers Sascha Wiederhold (1904 – 1962) und den zugehörigen Katalog vor. Moderation: Kristine Listau

Verbrecher

01.12.

Blindprägung

Aus Papier und Text entstehen Bücher, Marianne Nagel und Anne Deuter machen daraus Buchkunst. Objekte der Begierde

Anne Deuter/Marianne Nagel

02.12.

Kopffarbschnitt, Prägung und Lesebändchen

Die Kunst, ein Großvater zu sein“ von Victor Hugo ist in Frankreich ein Nationalheiligtum. Thomas Böhm spricht mit dem Übersetzerpaar Juliette Aubert-Affholder und Mirko Bonné.

Das kulturelle Gedächtnis

03.12.

Zeichen und Leerzeichen

Klaus Schmeh ist Experte für Geheimsprachen führt uns durch die Geschichte des Voynich-Manuskripts

Favoritenpresse

04.12.

Adventsbasar

Bücher aus den Wir machen Bücher Verlagen, Plakate, handgedruckte Weihnachtskarten und Geschenkpapiere von p98a, von 11 Uhr bis 18 Uhr

Um Anmeldung wird gebeten

© 2022 TOC Publishing GmbH · Impressum · Datenschutzerklärung